Unsere aktuellen Stücke


Der Tatortreiniger


Theateradaption der TV-Kultserie 

Inszenierung: Matthias Schäfer

Heiko "Schotty" Schottes Arbeit fängt dann an, wenn andere sich vor Entsetzen übergeben. Wenn es einen Tatort zu säubern gibt, ist er zur Stelle. Blut wegwischen, Überreste entfernen - alles kein Problem für den Tatortreiniger. Dabei trifft der kauzige Schotty häufig auf sehr skurrile Typen. 

Das Theater im Schäferhof zeigt vier wunderbar-humorvolle Episoden der Kult-TV-Serie in der Theaterfassung.

Es spielen: Sven Kasper-Lange, Birte Paasch, Susann Schäfer, Matthias Schäfer 

 

Termine:

Donnerstag 02.12. 20 Uhr

Freitag 03.12.  20 Uhr

Samstag 04.12.  16 Uhr und 20 Uhr

KARTEN

 



Jetzt oder nie!


Die Komödie - spritzig & witzig!

Es spielen: Susann und Matthias Schäfer.

Unsere Komödie zum Theater-Kaffee und Theater-Frühstück.

 

Eigentlich sollte es ein ganz normaler Arbeitstag für Immobilienmaklerin Tanja Herzog werden - doch als Dirk, ein Schulfreund aus alten Tagen ihr Büro betritt, ist nichts mehr so, wie es war. Aus dem dicklichen Eigenbrötler ist ein erfolgreicher, gutaussehender Mann von Welt geworden - und dazu noch einer ohne Familie, Frau und Kinder. Tanja wittert ihre Chance, doch Dirk präsentiert ihr die eine oder andere offene Rechnung aus gemeinsamen Tagen... 

 

KARTEN



Krimidinner im Schäferhof


Ein turbulenter Theater-Krimi-Spaß von Matthias Schäfer

mit: Sven Lange, Susann Schäfer, Matthias Schäfer, u.a.

Unser herrlich-klassisches Krimidinner. Spannung, Spaß & klasse Essen sind dabei garantiert.

 

Lassen Sie sich einen Abend lang in außergewöhnlichem Ambiente mit anspruchsvoller aber doch unterhaltsamer Kultur und kulinarischen Leckereien verwöhnen.

Termine:
19. und 20. November 2021

Preis pro Person 69,- Euro inklusive Drei-Gänge-Menü.

(auf Wunsch auch vegetarische Speisen)

Begrenztes Platzangebot.

 

 

KARTEN & GUTSCHEINE

 



Herr Müller muss weg


Komödie von Lutz Hübner

Inszenierung: Matthias Schäfer

Herr Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit dem Klassenlehrer Herr Müller zusammenfindet. Weil die Noten mies sind und am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern entschlossen, mit der Absetzung des Lehrers zu retten, was noch zu retten ist – koste es, was es wolle!

Doch Herr Müller spielt nicht mit. Mit einem Mal brechen bei den doch so perfekten Müttern und Vätern alle Vorbehalte und Ressentiments, Zweifel und Sorgen, Gehässigkeiten und Ängste hervor. Die wahre Schlacht beginnt jetzt…

Es spielen: Heiko Alsleben, Sven Kasper-Lange, Birte Paasch, Rosie Schmerbach, Susann Schäfer und Matthias Schäfer.

Termine:

Januar und Februar 2022

 

KARTEN